Staubsaugen - ganz ohne Kabel

Produktvorstellung - AEG Akkuhandstaubsauger

Über das AEG - Testerportal durfte ich den AEG Akkuhandstaubsauger CX8 - 78BO testen.

Anfangs war ich skeptisch, denn ich besitze ja schon den Akkusauger von Dyson. Aber die Produktmerkmale des neuen AEG Akkusaugers haben mich sehr neugierig gemacht.

Anders als mein bisheriger Staubsauger ist er für alle Böden geeignet, was sehr praktisch ist, da ich im Wohnzimmer einen Teppich habe.

Ein weiterer Pluspunkt ist definitiv die lange Akkulaufzeit. Wo mein Alter bereits nach 20 Minuten streikt, läuft der AEG - Akkuhandstaubsauger ohne Probleme und ohne zu schwächeln weiter.

 

Als das Paket endlich kam, habe ich mich wahnsinnig gefreut, denn ich liebe es, immer wieder neue technische Sachen auszuprobieren.

Ausgepackt und zusammengesteckt, hielt ich ein echtes Schmuckstück in den Händen, bereits zum Teil geladen und einsatzbereit.

Was als erstes ins Auge sticht, sind die LEDs, mit denen man Krümel und Wollmäuse vorher anleuchten kann :-)

Das ist ziemlich praktisch, denn in unserem Flur ist es zum Beispiel recht dunkel trotz Beleuchtung. Und so sehe ich, ob ich richtig geputzt habe.

Die Saugleistung ist auch auf niedrigster Stufe wirklich gut und so hält auch der Akku sehr lange. Insgesamt hat der Staubsauger eine maximale Akkulaufzeit von 78 Minuten. 

Es gibt drei Stufen. Wenn an ihn einschaltet ist er direkt im Boost-Modus. Das betätigen der zweiten Taste versetzt in in den Leise-Modus und nochmaliges Betätigen der selben Taste bringt ihn in den Normalzustand.

Sehr praktisch ist auch, dass man ihn einfach überall abstellen kann. Selbst die Ladestation braucht nicht an einer Wand befestigt zu werden. So bleibt man sehr flexibel.

 

Der Akkusauger CX8 / X POWER liegt sehr gut in der Hand und gleitet bzw. rollt über sämtliche Flächen mühelos hinweg. Das Gefühl des kabellosen Saugens ist einfach toll vor allem auf Treppen und im Keller. Kein lästiges hinterherziehen oder gar Kabelumstecken mehr.

Einziger Nachteil, ich komme mit ihm nicht unter das Bett zum Saugen. Dafür muss ich dann doch wieder auf meinen alten Staubsauger zurückgreifen.

 

Eine tolle Zusatzfunktion hat der AEG Akkuhandstaubsauger jedoch. Dank der Brush Roll Clean Funktion kann man ganz schnell Haare oder lange Fasern aus der Bürstenrolle entfernen. Am Besten tut man dies nach jedem Gebrauch, indem man ganz einfach den Schalter am Fuß des Gerätes betätigt.

 

Am Ende muss ich sagen, bekommt der AEG Akkusauger von mir Viereinhalb von Fünf möglichen Punkten, weil eben leider nicht unters Bett kommt. Ansonsten ist es ein tolles Gerät, das ich bedenkenlos weiterempfehlen kann. Wirklich top. 

Ach ja, auch die Reinigung der einzelnen Teile funktioniert mühelos unter fließendem Wasser, da man ihn sehr einfach auseinander nehmen kann.

 

sponsored Post