VERFÜHRUNG PUR ...

GET THE GLOW - BLOGGEREVENT

So. Schreibblockade, :-/

.

.

.

3 Glühwein später...


Kennst du das, wenn man von Eindrücken so voll ist, dass man sie kaum sortieren kann? So geht es mir seit drei Tagen. Zuerst wollte ich alles in mehrere kleine Berichte packen. Aber nun habe ich entschieden, einen Megapost zu veröffentlichen. (zumindest für meine Verhältnisse)

Also schnall dich an!

ERSTE EINDRÜCKE :

Ok. Ich war aufgeregt, als müsste ich zu einem Vorstellungsgespräch. Immerhin war dies das erste Event, zu dem ich eingeladen wurde. Wenngleich ich bis einen Tag zuvor nicht einmal sicher war, ob ich fahren soll. Schließlich sind 3 Stunden Autofahrt nicht ganz ohne. Aber im Nachhinein bin ich wahnsinnig froh, dass mein Mann mir zugeredet hat und ich diese Gelegenheit wahrgenommen habe.

Nach den besagten 3 Stunden Autofahrt wurde ich in der Parfumerie Stephan unglaublich sympatisch vom Event-Organisator Christian Waas in Empfang genommen. Mein erster Gedanke: Gott - sehe ich wie eine typische Bloggerin aus. Und wenn ja - wie sieht so eine typische Bloggerin denn aus?

Aber egal. Fast zeitgleich mit mir kam die liebe Isabel von "Glam and Roses" an und gemeinsam wurden wir zur ersten Station geführt.

RIVOLI la BEAUTÉ - Die Alternative zur Einspritzung

Die Produkte stelle ich dir weiter hinten im Betrag vor. Wenn du also schon einmal über Botox für dich nachgedacht hast, dann solltest du unbedingt weiterlesen.

THE MERCHANT OF VENICE

Die zweite Station lud zum Träumen und Abtauchen in vergangene Epochen und erlesene Duftwelten ein. Fesselnd erzählte uns Christian von der Geschichte der Düfte ihrer Entstehung, von Handelsrouten und stellte uns jeden einzelnen Duft vor, der sich in diesen kunstvollen Flacons verbirgt. Diese sind übrigens inspiriert vom Murano-Glas gefertigt worden. Ich komme noch einmal darauf zurück, wie mir die Düfte im einzelnen denn gefallen haben. Und ich stelle euch eine wundervolle Handcreme aus der Serie vor.

Meine letzte Station war dann das Makeup von:

ABSOLUTE NEWYORK

OK. Ich selbst wurde an diesem Abend nicht geschminkt. Was sicher daran lag, dass ich an schon recht dick aufgetragen hatte (lach) Aber die anderen Mädels wurden geschminkt.

Hier unten links seht ihr zum Beispiel die süße Isabel von "Glam&Roses" und daneben die liebe Myriam von "myone_bloggt" 

Verwendet wurden dabei glaube ich vor allem Produkte von Absolute NewYork.

Wie findest du zum Beispiel den blauen Lippenstift von Isabel? Ich finde er steht ihr fantastisch.

Ich möchte an dieser Stelle nicht vergessen, die anderen supersympatischen Bloggerinnen zu erwähnen, mit denen ich leider nicht so viel reden konnte, da ich bald den Heimweg antreten musste. So lernte ich unter anderem die Frini von Frinis Teststübchen und Yasmin von Bellasternchen kennen.

So. WO war ich?

Ach ja beim vierten Glühwein und der Idee, euch die Parfumerie Stephan und alle an diesem Abend vertretenen Marken vorzustellen.

Einen kleinen Haken hatte das Ganze. Denn obwohl sich viele von uns über die Seite von NickaK NewYork für dieses Event beworben hatten, gab es leider keinen einzigen Aufsteller der Marke. Dabei war ich doch so begeistert von den Lacken.

Aber am Ende muss man sagen, dass dies dem Event keinen Abbruch tat. Es war perfekt organisiert. Denn sicher war es auch für die Angestellten nicht so leicht, uns Blogger bei laufendem Betrieb dort zu ertragen ;-D

In den 12 Geschäften von Stephan Parfums und Kosmetik legt man besonderen Wert auf Lifestyle, Luxus, Geschmack und Stil. Dies wurde an diesem Abend sowohl anhand der vorgestellten Produkte als auch kulinarisch deutlich.

Die Produkte von RIVOLI, wurden uns direkt zu Beginn vorgestellt. Und ich gestehe, am Anfang dachte ich nur: OK, Noch so ein angebliches Wundermittel. Aber ich habe es für euch getestet und die Wirkung ist wirklich toll. Allerdings bemerkt man die richtige Wirkungsweise auch erst nach längerer Verwendung. 

Auf dem oberen Bild, sehr ihr den Inhalt unserer Goodybags zu diesem Produkt. und ich habe alles probiert. Meine Haut fühlt sich tatsächlich straffer an, mit Feuchtigkeit versorgt und das beste: ich bekomme von dieser Pflege keine fettige Haut. Denn ich habe eine ausgeprägte T-Zone. Meine Mischhaut neigt zu vergrößerten Poren und Unreinheiten. Vor allem, wenn das Make-up die Poren verstopft.

Der Detox-Sprühnebel für die Nacht

Dieser Sprühnebel für die Nacht ist frei von Parabenen, Emulgatoren und Konservierungsstoffen und wirkt als Antioxidant durch die Wirkstoffe von grünem Tee.

Ein biologischer Komplex, der sich aus der Auferstehungspflanze ableitet, wirkt schützend und regenerierend. NovHyjal - die Hayluronsäure der dritten Generation vermindert feine Linien und Fältchen durch Aufpolstern.

Ich verwende ihn, nachdem ich mein Gesicht gereinigt habe und bin immer wieder sprachlos, wie unglaublich strahlend meine Haut danach aussieht. 50 ml kosten 207 €

Viel mehr als eine BB-Creme

Dieses ist eines meiner Lieblingsprodukte des Abends und vermutlich werde ich es nachkaufen. Auch wenn der Preis nicht ohne ist (30 ml für 204 €), die Wirkung ist einfach so toll.

Mein Gesicht strahlt, Fältschen und Linien werden gemildert und dies über den ganzen Tag.

Auch sie ist frei von Parabenen und Konservierungsstoffen und enthält den Wirkstoff NovHyjal.

Für die Schönheit des Auges

Diese intensive Feuchtigkeitspflege, trägt man morgens und abends rund um die Augen auf und klopft sie sanft mit den Fingerspitzen ein. Birkenasche-Extrakt reduziert dabei Tränensäcke und Ringe. Auch von dieser Creme bin ich begeistert.

Schutz und Feuchtigkeit

Diese individuelle Anti-Aging-Hautpflege trägt man morgens auf das gereinigte Gesicht auf. Sie spendet den ganzen Tag lang Feuchtigkeit ohne zu fetten und besitzt sowohl einen UVA- als auch einen UVB-Filter. Sie zieht total schnell ein und man kann die Feuchtigkeitsversorgung direkt spüren.

Der Kaufmann von Venedig ....

Diese Duftserie wurde uns als zweites an diesem Abend vorgestellt.

Die MURANO - Kollektion von The Merchant of Venice erzählt aus dem Leben eines Kaufmanns. 

Venezianische Kaufleute schafften die Basis für die europäische Parfumkultur. Sie importierten Gewürze, Aromen und ätherische Öle aus Asien, Afrika und dem gesamten Mittelmeerraum. Ihre Handelsflotten bereisten die entlegensten Ort und nahmen von Ihren exotischen Reisen Dufteindrücke aus aller Welt mit. Hiervon inspiriert erschuf das venezianische Parfumhaus Mavive die Duftkollektion "The Merchant of Venice": Feinste Duftkreationen in wunderschönen Glas-Flakons.

Wundervolle Duftkreationen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. An diesen Abend verliebte ich mich in einen Duft voll wunderbarem Blumenbouqet. Leider habe ich davon keine Probe in meiner so reich bestückten Tasche gefunden. Aber ich bin sicher, dass ich euch später diesen Duft einmal auf meinem Blog vorstelle. Diesen leicht Duft von Veilchen und frischer Vanille empfand ich als traumhaft.

Aber hier zunächst die Düfte, die wir in unseren Tüten fanden. Links seht ihr "Noble Potion" einen blumig holzigen Duft, der auch vor Ort schon Liebhaberinnen fand. 

Als zweites den Duft "Suave Petals" ein sehr blumiger Duft mit weißem Moschus.

Diese Handcreme ist ein Gedicht. Allein der Duft :-D "White Gardenia"

Bevor ich jetzt im Einzelnen zeige, was sich noch so in den Tüten befand, muss ich euch unbedingt zeigen, was ich mir an diesem geleistet habe. Ich konnte einfach nicht anders. Die Palette fand ich so bezaubernd und für nicht einmal 17 € auch absolut erschwinglich.

Paletten von Absolute New York gab es dort noch zwei oder drei weitere und alle waren sie bezaubernd.

Tragebilder werde ich euch natürlich auch bald mal posten. Da müsst ihr einfach durch :-D

Dieser Ultra Slick Lipstick musste auch unbedingt mit. Ich liebe es ja zu experimentieren und meine Fotografen wird es freuen :-)

So, nun aber zu dem weiteren Inhalt:


Ist diese Palette nicht schön? Ich mag diese Glitzernuancen besonders,

Auch ganz toll und noch nie gesehen: eine Maske für die Füße. Da bin ich wirklich gespannt, wie die wirkt. Und ob es eventuell ein Nachkaufprodukt wird. Noch auf dem Bild: Vier Lippbutter von Absolute NewYork und zwei Lippenpflegestifte von NickaK NewYork.

NickaK NewYork

Auch wenn, die Produkte im Laden noch nicht anwesend waren, so hat man sich zumindest in den GoodyBags nicht lumpen lassen. Auch diese Produkte werde ich testen und an späterer Stelle berichten.

Ganz zum Schluss möchte ich mich bei allen Bedanken, die für dieses tolle Event verantwortlich waren. Es war wunderschön und die dreistündige Anfahrt, dank dieses tollen Erlebnisses schnell vergessen. Ich hoffe wirklich, dass ich vor allem einige der Bloggerinnen wieder treffe. Es war toll!

*sponsored Post