TAUTROPFEN

INTENSIVFEUCHTIGKEITSMASKE mit HYALURON

Um diese Jahreszeit gibt es für mich nichts Schöneres als regelmäßige Wellnessnachmittage oder -vormittage.

Wenn es draußen so knisterkalt ist oder trüb und matschig, dann lasse ich mir liebend gern ein Bad ein. Genieße die Düfte und schöne Musik bei Kerzenschein.

Und noch etwas ist für mich dann ganz wichtig an solchen Spatagen: eine reichhaltige und pflegende Gesichtsmaske.

 

Schon einmal habe ich euch von einer Maske von Tautropfen berichtet: zaubverhafte Maske

und ich liebe sie immer noch!

 

Jetzt allerdings habe ich etwas Neues. Wieder von TAUTROPFEN und zwar die Hyaluron-ProYouth Solutions Intensivfeuchtigkeitsmaske für anspruchsvolle Haut.

 

Wie ich dazu komme diese Maske zu testen? Ganz einfach: Ich hatte das fantastische Glück, sie beim Adventskalendergewinnspiel auf www.beauty-focus-eifel.de zu gewinnen.

Danke noch einmal für den netten Kontakt liebe Anette :-)

Was ist eigentlich HYALURON?

Hyaluron ist ein Glykosaminoglykan, dass einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt. Es besitzt die Eigenschaft, relativ große Mengen an Wasser zu binden.

"Die Hyaluronmaske von Tautropfen ist die natürliche Spezialpflege bei ersten Anzeichen von Hautalterung und ein Feuchtigkeitsbooster bei beanspruchter Haut. Botanische Hyaluronsäure und Hoch-molekulares Hyaluron steigern das Wasserbindevermögen der Haut. Trehalose gibt der Haut einen sofortigen Feuchtigkeitskick."

Zwei Anwendungsmöglichkeiten

"Als Instant-Maske eine dicke Schicht auf das Gesicht auftragen und 10 Minuten einwirken lassen, gut abspülen und anschließend übliche Pflegeprodukte auftragen.

Als Overnight Treatment bitte nach dem Nutzen ihrer Nachtcreme auf das Gesicht auftragen und nicht abspülen. Dies erhöht die Feuchtigkeitsaufnahme über Nacht."

 

Ich bevorzuge allerdings die erste Variante.

Meine ersten Testerfahrungen

Anders als bei der Rosenmaske, hat diese hier eine gelartige Konsistenz. Dadurch hat man auch einen sofortigen kühlenden Effekt beim Auftragen.

Der Duft ist angenehm mild und erinnert mich ein wenig an Babypflegeprodukte :-D

Auch bei dieser Maske scheint meine Haut wieder regelrecht davon zu trinken. Obwohl ich meine Haut jetzt nicht als besonders anspruchsvoll bezeichnen würde. Ich habe ganz normal Mischhaut.

Die Maske lässt sich nach 10 Minuten einfach abspülen und das Ergebnis ist eine frische, gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut. Ideal für diese Jahreszeit, in der wechselnde Kälte und trockene Heizungsluft die Haut beanspruchen. Wirklich absolut empfehlenswert.

 

Wie ist das bei euch?

Verwendet ihr Gesichtsmasken oder reicht euch eure normal Pflege?



ZAUBERHAFTE MASKE

Tautropfen - sanfte Gesichtsmaske
Tautropfen - sanfte Gesichtsmaske

Als eine von sehr wenigen ausgewählten Testerinnen, hatte ich das unglaubliche Glück, die "jale - sanfte Gesichtsmaske von Tautropfen" zu testen.

Ich würde mich jetzt nicht als typische Anwenderin von Naturpflegeprodukten beschreiben. Und ob mich diese Gesichtsmaske überzeugen konnte....?

Rein optisch ist sie definitiv sehr gelungen - nun bin ich gespannt auf die folgenden vier Wochen....

DIE ANWENDUNG

Die "jale - sanfte Gesichtsmaske" soll man sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und nach zehn Minuten sanft einmassieren oder mit Kosmetiktüchern abnehmen.


DIE INHALTSTOFFE

  • kostbares Wasser und Öle der Damaszener Rose in Bio-Qualität
  • Bio - Mandel- und Jojobaöl
  • Bio - Sheabutter
  • Vitamin C und E

DAS SOLL SIE KÖNNEN

  • sorgt für ein beruhigendes und entspanntes Hautgefühl
  • natürlicher Hautschutz wird wieder aufgebaut
  • schützt die Haut vor dem Austrocknen

DIE PHILOSOPHIE: "ROSEN STATT OPIUM"

Mit "Rosen statt Opium" unterstützt TAUTROPFEN 600 Kleinbauern und deren Familien in der Provinz Kerman. In 2500 Metern Höhe wird die edle Damaszener Rose in Bioqualität angebaut - auf einem Gebiet, dass vorher der Opiumgewinnung diente. (Quelle: TAUTROPFEN)

MEINE ERFAHRUNGEN: "EIN ECHTER GEHEIMTIPP"

Schon beim Öffnen strömt einem ein zarter Rosenblütenduft entgegen. Nicht zu aufdringlich, ich würde ihn eher als edel beschreiben.

Und das Auftragen: Ein regelrechter WOW-Effekt, denn die Maske macht ihrem Namen alle Ehre. Tatsächlich fühlt es sich so erfrischend an, als hätte man viele kleine Tautröpfchen auf der Haut. Ich fühle regelrecht, wie sie in meine Haut eindringen....

Zehn Minuten lang genieße ich dieses Gefühl, dann wird es Zeit, die Maske gleichmäßig zu verteilen - was auch gut gelingt. Ich verwende sie ausschließlich abends, da sie sehr reichhaltig ist.

Man sollte die zehn Minuten auch einhalten. Einmal war ich so ins Schreiben vertieft, dass ich die Zeit vergaß. Dann bleibt einem keine andere Wahl, als die Maske mt Kosmetiktüchern zu entfernen, weil sie beginnt, sich wie eine weiche Wachssschicht anzufühlen.


Zweimal wöchentlich habe ich die Maske nun über einen Zeitraum von vier Wochen getestet. Meine Haut ist seidig zart und optimal mit Feuchtigkeit versorgt. <3

Für alle, die zarten Rosenduft lieben und trockene oder empfindliche Haut haben, ist sie sehr zu empfehlen.

Wenn das so weiter geht, werde ich noch zum Naturkosmetik-Fan ;-) so sehr hat mich diese beeindruckende Maske überzeugt. Wie ist es mit euch? Verwendet ihr Naturkosmetik?