Melitta "Mein Café"

Markenjury MELITTA Mein Café
Markenjury MELITTA Mein Café

Was hat Kaffee eigentlich mit Putzen zu tun?

Tja, so recht weiß ich das auch nicht. Nein - ich putze nicht mit meinem Kaffee: Und nein, ich halte auch kein Kaffeekränzchen, während eine gute Putzfee unsere Wohnung sauber hält. (Ich gehöre zu denen, die das noch selber tun müssen - bis auf das Fensterputzen)

Aber bestimmt kennst du das:

So eine Tasse Kaffee, die immer bereit steht, wenn man zum Beispiel am Wochenende gerade Hausputztag macht. Immer mal so ein Schlückchen zwischendurch....

 

Ich gestehe.

Ich bin SÜCHTIG!!!

 

So wird es auch niemanden wundern, hier schon wieder einen Bericht über Kaffee lesen zu müssen ;-)

Ich bin ja ohnehin immer auf der Suche nach den besten Aromen.

 

Aber dieser hier .... Ok, er ist lecker, aber nicht so lecker wie mein Letzter. Ihr wisst schon, der mit dem Schokoaroma :-D

 

Natürlich möchte  ich euch aber meine Erfahrungen mit dem Melitta "Mein Café" nicht vorenthalten.

 

 

Hier die Geschmackserlebnisse:

 

Frühjahrsputz ist angesagt. Und so habe ich ausreichend Gelegenheit, alle drei Sorten für euch zu testen.

Laut Hersteller ist für jeden Charakter die richtige Röstung dabei. Und ja doch, Charakter haben sie alle drei.

 

Fangen wir an mit

"Dark Roast" - mir zu stark

"Medium Roast" - immer noch zu stark

"Mild Roast" - trifft genau meinen Geschmack. Dabei ist er gar nicht zu mild. Also für mich nicht. Es gibt ja auch die Sorte Kaffee, bei der man doch lieber zum Tee gegriffen hätte ;-)

 

Also gut, ich mag die milde Sorte am Liebsten. Die beiden Anderen schmecken auch ganz gut. Würzig aromatisch - aber ich muss zu viel Milch hinzufügen. Denn schwarzer Kaffee geht bei mir überhaupt nicht.

 

 

 

Das sagt der Hersteller:

Mild Roast - Stärke 2

Harmonischer, ausbalancierter Charakter, mit fein fruchtiger Note. 

[Also .... fein fruchtig ... nö ... fein mild würde ich es nennen]

 

Medium Roast - Stärke 3

Samtweicher, vollmundiger Charakter mit nussigen Anklängen.

[Also gut, vielleicht habe ich nicht entsprechend ausgebildete Geschmacksnerven, oder das Zufügen von Milch vertreibt den nussigen Geschmack]

 

Dark Roast - Stärke 4

Volles und intensives Aroma mit Nuancen dunkler Schokolade.

[Für mich ist er einfach zu intensiv, so dass ich die Maschine sogar eine Stufe niedriger einstelle.]

Aber das Tolle an diesen Kaffees ist, dass hier vermutlich jeder "seinen Charakter" findet. Probiert ihn selbst! Denn das Aroma ist toll, wenn auch manchmal für mich etwas zu heftig.

 

Testen durfte ich Melitta "Mein Café" über die Markenjury und muss mich wohl somit auch als BRIGITTE-Leserin outen :-D

Vielen Dank dass ich an diesem Test teilnehmen durfte.

*sponsored Post